Historie der 106 XSI Familie


106 XSi 1.4
ohne Katalysator - 100PS (Bj. 91 - 93)
   
   
   
Das Sportmodell des Peugeot 106 Serie eins war ab dem BJ. 92 der XSI, eine Weiterführung des 106 XS. In den frühen Baujahren allerdings war das Spitzenmodell nur durch die Zusatzscheinwerfer erkennbar denn die markanten Verbreiterungen an den Radläufen wurde erst im späten BJ. 93 hinzugefügt. Der Motor des 1.4 (ebenso basierend auf dem TU des 106XS) ist bis zum 1.4 Le Mans der selbe geblieben, nur verzichtete Peugeot hier auf einen Katalysator. Ohne den erhöhten Gegendruck des Kats erreichte dieses Modell 100PS bei immerhin 6800 U/min. Die Idee den Motor heute in einem anderem Peugeot einzubauen scheitert zumeist an den Abgasregelungen Deutschlands, da die Abgasnorm bei einem Motorumbau nicht verschlechtert werden darf. Durch das hohe Alter der Fahrzeuge heute werden nicht mehr viele in Deutschland anzutreffen sein.
   
   
   
Motor:
   
TU 4 Zylinder
   
Hubraum: 1360cm³
   
8 Ventile
   
Multipoint Einspritzung
   
100PS (bei 6800 U/min)
   
Leergewicht 860kg
   
Begrenzer bei 7250 U/min.
   
         
   
Ausstattung:
   
   
Elektrische Fensterheber (ab Bj. 1992)
   
   
Zentralverriegelung mit Infrarot Fernbedienung im Schlüssel
   
   
steingraue Alufelgen Dimensionen: 175/60/14
   
   
innenbelüftete Bremsscheiben vorne - 247 mm Durchmesser
   
   
Zusatzscheinwerfer in der Frontschürze klar, vor BJ. 93 in gelb
   
   
Sportsitze vorne mit erhöhtem Seitenhalt
   
   
Interineur in blau, rot oder schwarz gehalten
   
   
hintere Sitzbank teilbar 1/3 zu 2/3
   
   
   
   
   

 

106 XSi 1.4
mit Katalysator - 94PS (Bj. 93 - 96)
   
   
   
Der XSI 1.4 mit Kat ist der in Deutschland am häufigsten anzutreffende Wagen. Die höchst agile Knallbüchse kanndurch ihr geringes Eigengewicht des 8V Motors einen ordentlichen Sprint hinlegen, allerdings lässt in höheren Drehzahlen die Leistung deutlich nach. Einem neueren 106S16 fährt der XSI 1.4 nicht davon. Als Nachfolger zum "Ur"-XSI ohne Kat ist an seiner Ausstattung nicht viel verändert worden. Die Leistungsdaten sind durch den Kat etwas nach unten gesunken, allerdings erreicht der XSI 1.4 seine 94 PS bereits bei 6600 U/min. Da der Begrenzer erst ab 7250 U/min greift hat er gegenüber dem 1.6i Modell leichte Vorteile beim Beschleunigungsrennen.
   
Motor:
TU 4 Zylinder
Hubraum: 1360cm³
8 Ventile
Multipoint Einspritzung
94PS (bei 6600 U/min)
Leergewicht 860kg
   
Begrenzer bei 7250 U/min.
   
         
   
Ausstattung:
   
   
Elektrische Fensterheber (ab Bj. 1992)
   
   
Zentralverriegelung mit Infrarot Fernbedienung im Schlüssel
   
   
steingraue Alufelgen Dimensionen: 175/60/14
   
   
innenbelüftete Bremsscheiben vorne - 247 mm Durchmesser
   
   
Zusatzscheinwerfer in der Frontschürze klar
   
   
Interineur in blau, rot oder schwarz gehalten
   
   
hintere Sitzbank teilbar 1/3 zu 2/3
   
   
ab BJ 94 Wegfahrsperre Tastenfeld
   
   
   
   
   

 

106 XSi 1.4 - Le Mans
mit Katalysator - 94PS (Bj. 94, limitiert auf 905 Stück)
   
   
   
Edle Ausstattung, limitierte Auflage und der seltenste 106 XSI überhaupt. Das ist der 106 XSI Le Mans. Die Le Mans Modellserie gibt es auch bei anderen Baureihen von Peugeot, so zum Beispiel beim 205. Limitiert auf 905 Fahrzeuge kann man von Glück reden wenn man heute noch auf der Strasse einen begegnet. Erkennbar an das 905 Emblem an den Fahrzeugtüren und dem Le Mans Schild auf der Heckklappe ist das Modell technisch gesehen ein normaler 106 XSI 1.4. Die Ledersitze aus Glatt- und Alcantaraleder im innern sprechen allerdings eine deutlich andere Sprache. Neu waren auch das Sportlenkrad mit Carbonelementen ebenso wie die Mittelkonsole und die Wegfahrsperre.
   
Motor:
TU 4 Zylinder
Hubraum: 1360cm³
8 Ventile
Multipoint Einspritzung
94 PS (bei 6600 U/min)
Leergewicht 860kg
   
Begrenzer bei 7250 U/min.
   
         
   
Ausstattung:
   
   
Elektrische Fensterheber
   
   
Zentralverriegelung mit Infrarot Fernbedienung im Schlüssel
   
   
steingraue Alufelgen Dimensionen: 175/60/14
   
   
innenbelüftete Bremsscheiben vorne - 247 mm Durchmesser
   
   
Zusatzscheinwerfer in der Frontschürze klar
   
   
Drei-Speichen Sportlenkrad mit Carbonemblem
   
   
Mittelkonsole im Carbonstil
   
   
Interineur in Leder und Alcantara Leder
   
   
hintere Sitzbank teilbar 1/3 zu 2/3
   
   
"le mans" Logo auf Heckklappe, Fertigungsnummer auf Türen
   
   
Wegfahrsperre Tastenfeld
   
   
   
   
   

 

106 XSi 1.6
mit Katalysator - 105PS (Bj. 94 - 96)
   
Der XSI 1.6i ist der höchst motorisierte Peugeot 106 der Serie eins und ist neben der "Le Mans" Version auf Deutschlands Strassen ebenfalls sehr selten anzutreffen. Der Motor basiert auf den 1.4 TU vom normalem XSI und erreicht die 200 ccm mehr durch einen anderen Kopf. Allerdings ist auch einiges an der Motorelektronik verändert worden so das der 1.4 XSI nicht ohne weiteres "geupgradet" werden kann. Die Bremsanlage steht im Gegensatz zu den schwächeren Modellen ganz im Zeichen des kommenden S16, so das z.B. die Hinterachse desselben ohne weitere Probleme angeschlossen werden kann. Im direktem Vergleichstest auf der 1/8 Meile (Berlin - French Days) hat der XSI 1.6i gegenüber dem XSI 1.4 nur minimale Vorteile. Dies ist hauptsächlich dem frühem Schaltzeitpunkt zuzuschreiben, denn beim 1.6i greift der Drehzahlbegrenzer bereits ab 6800 U/min wobei er seine 105PS schon bei 6200 entfaltet. Auch das höhere Gewicht des Motors trägt dazu bei das der Unterschied zwischen den beiden Modellen nicht allzugroß ausfällt. Bei den letztem Baujahr 95 sind die Kotflügel vorne etwa 1 cm weiter geschnitten als bei den älteren was sich beim Schwellermontieren bemerkbar macht. Die Höchstgeschwindigkeit wird unter günstigen Bedingungen bei 210 kmh festgemacht, normal sind allerdings ca. 195 kmh.
   
   
   
Motor:
TU 4 Zylinder
Hubraum: 1587cm³
8 Ventile
Multipoint Einspritzung
105PS (bei 6200 U/min)
Leergewicht 870/910 kg (je nach Ausstattung)
   
Begrenzer bei 6800U/min.
   
         
   
Ausstattung:
   
   
Elektrische Fensterheber
   
   
Zentralverriegelung mit Infrarot Fernbedienung im Schlüssel
   
   
steingraue Alufelgen Dimensionen: 175/60/14
   
   
innenbelüftete Bremsscheiben vorne - 247 mm
   
   
vereinzelt Mittelkonsole im Carbonstil
   
   
Drei-Speichen Sportlenkrad mit Carbonemblem
   
   
Zusatzscheinwerfer in der Frontschürze klar
   
   
Interineur aus Velourstoff in rot/schwarz
   
   
hintere Sitzbank teilbar 1/3 zu 2/3
   
   
XSI Carbonemblem über Handschuhfach
   
   
Wegfahrsperre Tastenfeld