Ausbau Mittelkonsole Peugeot 106 - Serie 1

  • 1 Kreuzschraubendreher
  • 1 flachen Schraubendreher (relativ) klein
  • 1 Schraubendreher Torx Größe 10

Als allererstes werden die beiden Lüftungshebel einfach mit etwas Kraft nach vorne gezogen. Die sind nur leicht eingehakt so das garantiert nix brechen kann.

Danach wird mit dem flachen Schraubendreher der Drehknopf vorsichtig rausgehebelt. Wer kräftige Finger hat kriegt ihn auch so rausgezogen. Dann siehts dahinter so aus. Eine kleine Torxschraube Größe 10. Die rausschrauben und der Einsatz kann herausgenommen werden.

Beim Herausnehmen den Stecker für die Beleuchtung mit abziehen. Der is einfach zu finden, er hält das ganze grad noch so. Ich glaube man kann auch die Lampe gleich mit raustun, das ist einfacher.

Nun kommt kurz der Kreuzschraubendreher zum Einsatz.. 2 Schrauben einmal rechts und links sind noch zu lösen. Die Blauen Pfeile zeigen einmal den Stecker von der Lüfterregelung der noch abgezogen werden muss und den Stecker des Einsatzes den ich abgezogen habe.
last but not least... diese Klammern (zwei Stück - rechts und links) halten die Mittelkonsole am oberen Ende fest. Mit ein wenig festem Ziehen bekommt man sie raus, auch wenn es sich beängstigend anfühlt. Es ist aber ratsam vorher zu schauen ob man wirklich die Klammervariante hat, ich habe gehört einige haben auch Muttern dahinter... Beim Zusammenbau muss man zuerst wieder die Klammern reindrücken, biss es klackt. dann den Rest genau andersrum wieder zusammenflicken...
Das Kabel dort ist serienmässig nicht installiert, gehört zur Beleuchtung des kleinen Faches dadrunter.